Ein ganz normaler Sommer, nur anders. Wenigstens wurde der Sommer 2020 nicht abgesagt. Wir liegen in der Hängematte in unserer Wohnung, neben uns spendet die selbsgezüchtete Palme Schatten, im Flur riecht es nach Italien.  Wir träumen von den Vibrationen vergangener Sommer.
Still ist es geworden während des Lockdowns. In diese Stille hinein ist das Projekt 100 DAYS geboren. Privates Bildmaterial, welches der Künstlerin zur Verfügung gestellt wurde, zeichnet sehr persönliche Impressionen an verschiedenen Orten der Welt zur gleichen Zeit. Menschen gewähren einen Blick durch das Schlüsselloch in ihre Privatsphäre. Im Schaufenster des Window of FAME werden während 100 Tagen, täglich neue Momente verschiedener Lebensumstände sichtbar. Das Projekt hat sich im Laufe der Coronazeit weiterentwickelt. Es ist vielschichtiger geworden. Die Künstlerin hat ausgewählte, persönliche Emails aus dieser Zeit vertont und eingewoben in ein Gesamtkunstwerk bestehend aus Bildmaterial, Video und Ton.  Das Projekt wie es sich zum jetzigen Zeitpunkt präsentiert ist lediglich ein Boxenstopp; die Reise geht weiter.                                   
(Sprecherinnen Zoé Jeanneret und Elisa Plüss)
MEMORY OF LAST SUMMERS
Video 00:57
ONGOING PROJECT ON COVID 19 SINCE MARCH 2020
Audio Installation | Podcast
  LIVE AS A SEEDLING - FATart Schaffhausen
Auszug Photo Installation
 


From May 1st 2020 Window of FAME showed a new, personal lock down impression daily. All the materials were gathered between March and April 2020 during the Covid19 pandemic. Artists from different parts of the world have made their material available.
DISTANT CLOSENESS
  Content copyright 2020
  www.tiborfoeldes.ch
  www.mariannemettler.ch
  All rigths reserved